Montag, 21. März 2016

Katzen Flip Book


Für einen ganz tollen Tausch habe ich dieses snail mail flip book mit einem integriertem Pocket Letter gebastelt. Das Thema ist allein durch die kommenden Fotos nicht schwer zu erraten.
Katzen .. Katzen...
Dazu habe ich mal meine Sammlung an Katzen-Stempel rausgesucht. Ich war doch selbst erstaunt, wieviel sich doch in den letzten 17 Jahren hier angesammelt haben. 
Die Bilder der kleinen Katzis sind  von einer Kleenex-Box ausgeschnitten; Recycling pur sozusagen.


Eine kleine witzige Gebrauchsanweisung, wie man einer Katze eine Tablette verabreicht, habe ich aus dem internet ausdruckt und mit beigepackt.
Dieses Mal habe ich das flip book aber so gebastelt, dass meine Tauschpartnerin dies später als Scrapbook bzw. Fotoalbum verwenden kann. 
Die Labels mit den Beschriftungen mail tag, tags, etc. sind mit nicht permanenten Kleber angebracht und können daher wieder abgenommen werden.

Der kleine Pocket Letter mit den 4 Taschen. Hier habe ich den Hintergrund wieder mit Distress Inks Stempelkissen und Schablonen selbst gemacht:
Ich bin sehr sehr gespannt, wie meiner Tauschpartnerin das Projekt gefällt.

Tini

1 Kommentar:

Manuela Schäfer hat gesagt…

Das ist großartig geworden. Man sieht die Arbeit die darin steckt. Das ist mit Liebe gemacht. Liebe Grüße Manuela

You might also like:

Related Posts with Thumbnails