Sonntag, 30. März 2014

Nur aus Papier ....



..keine echten Blumen bzw. Rosen!

Inspiriert durch eine blumige Haarspange, gesehen in einem Spielfilm,  habe ich seit Freitagabend kleine Rosensträuße gebastelt. Meine Kolleginnen werden sich also nächste Woche freuen, denn diese werden dann auf ihren Bürotischen zur farbigen Deko neben Dienststempel, Stempelkissen, Büroklammern, etc. stehen. 

Benutzt habe ich ausschließen Stampin'Up!-Farbkarton, weil dieser sich wirklich am Besten eignet für das Fertigen der Blumen insbesondere der Rosen. Bei anderen Kartons hatte ich das Problem, dass dieser riss und das sah natürlich nicht schön aus.
Gestanzt habe ich die Rosen mit der "Blumen"-Stanze von Stampin'Up!..diese Stanze ist einfach ein Must-Have in einem Bastelschrank, samt dem Stempel-Set "Mixed Bunch",  weil man hier so viele Möglichkeiten zur Gestaltung von schönen Karten- und auch Dekosachen hat.

Und da sich auf meinem Balkon noch sooo viele Mini-Übertöpfe gesammelt haben, wurden diese gleich einmal gut ausgewaschen, mit Steckschaum gefüllt und mit den auf Zahnstochern drapierten Papier-Rosen verschönert. Zum Schluß habe ich alle Blüten noch mit einem selbstgemixten Glanzspray besprüht.

Zu der großen Gerbera mehr dazu unten im Text.


Hier durften auch einmal Schmetterlinge auf den Rosen Platz nehmen!

Zwischendurch habe ich mit einer No-Name-Stanze noch kleine Zweige zwischen den Rosen gesteckt.


Diese Blumen habe ich nur mit weißem Tonkarton in Flüsterweiß ausgestanzt und dann mit Stempelfarbe selbst eingefärbt.

*****

Und da ja auf meinem Bürotisch auch noch etwas Platz ist und wir doch öfters vergessen, die echten Büropflanzen zu gießen, hab ich mir mit der nicht mehr erhältlichen SU-Stanze "Daisies" auch noch einen kleinen Strauß gemacht.
Ich habe hier NUR weißen Karton in Flüßterweiß ausgestanzt. Dann habe ich die Blumen NUR mit Copic's selbst coloriert. Den Punkt in der Mitte habe ich noch mit schwarzen Samtpuder beklebt.


Den Übertopf habe ich hier noch bezogen mit dem tollen Designer-Papier, welches ich vorher mit der Sizzix-Stanze von Brenda Walton "Cone faceted" gestanzt habe.

Eine kleine Recherche ergab, dass die Firma X-Cut auch eine ähnliche Stanze hat, womit man diese Gerbera machen kann:
Ihr bekommt diese Stanze bei einer lieben Freundin von mir : Papiria - Paper World

Ich wünsche Euch Allen noch einen schönen Sonntag!!!

Tini

1 Kommentar:

Kersten Brüggmann hat gesagt…

Die Blumen gefallen mir super gut.Du hast toll erklärt, wie sie gemacht werden. Ich habe zwar keine Copics, werde mich aber trotzdem daran versuchen. Die Stanze hab ich schon mal bei Dana geordert :-)
Liebe Grüße
Kersten

You might also like:

Related Posts with Thumbnails