Sonntag, 20. Februar 2011

Nesties meets Bind-it-all



Ein herzliches Hallo !

Langsam frag ich mich, wie oft ich hier noch umräumen muss :). Es fällt einem doch immer wieder etwas neues ein, wie man seine Bastelsachen aufbewahren kann. Und das hört nie auf *lach*.
Diesmal hatte ich eine neue Idee für meine Spellbinders Nestabilities, die ich vorher in einer CD-Hülle aufbewahrt habe. Aber diese drohte auseinander zu brechen. So habe ich mich rangesetzt und diesen Nestie Holder gebastelt.

Als erstes bin ich in der Wohnung rumgerannt und habe magnetische Teile gesucht und gefunden ...alles, was so an dem Kühlschrank dran klebt. Dann habe ich die bunten Papiere auf Selbstklebefolien gedruckt (fand ich in diesem Fall besser, damit das Papier nicht wellt). Die Cover habe ich mit Papier von "Cosmo Cricket" gestaltet (u. a. meine Lieblingspapiere). Das Label ist die Nestabillitie Labels Sixteen; die Blumen von Crealies. Die Schließe mit Bändchen von der Firma "East of India" hält auch mit einem Mini-Magnet. Und natürlich wurde alles zum Schluss mit der Bind-it-All von Zutter gebunden.....ich liebe diese kleine Maschine!



 My Nestibillities Book - holder - storage:
Supplies:
Bind-it-All,  3/4 wire, chipboard, Cover Paper by Cosmo Cricket, inside patterned papers printed on self adhesive paper, magnetic scraps, Ribbon by "East of India" holds with a mini magnet.
Die Cuts front cover: Labels Sixteen (Spellbinders) and Crealies.



Herzlichen Dank für Deinen Besuch bei    

Keine Kommentare:

You might also like:

Related Posts with Thumbnails