Mittwoch, 5. Mai 2010

#1 - Kartenallerlei

Hallo Ihr lieben Blog-Besucher!

Heute ist es nun endlich soweit:

Die erste Challenge von der Kartenallerlei ist angelaufen.
Das Thema für die erste Challenge geht bis zum 18.05.2010 und lautet: HOCHZEIT!

Meine DT-Karte war etwas aufwendiger, aber es hat sich gelohnt, wie ich meine. Und sie ist OHNE Stempel gemacht :).

Das Herz habe ich per Hand ausgeschnitten und mit Cuttlebug Embossing Folder Dots embosst; am Rand regelmässige Löcher gestanzt und danach das Band durchgezogen.

Sonstige Materialen: Papiere von Daisy Bucket Design's (Little black dress); Embossing Folders Dots and Swirls, Rand-Sticker von Creative Memories, sonstige Sticker und Embellishments .



Supplies: Cuttlebug Embossing Folders Dots and Swirls, Paper by Daisy Bucket Design's, Sticker Border by Creative Memories, other 3D-Sticker (tags and flowers) and embellishments for my own stuff.

Hi Ladies;
this is my first DT work for the new challenge blog Kartenallerlei . Theme for the next two weeks is: Create a wedding card!
Hope, see you on this new card challenge blog soon!



Danke für Deinen Besuch - Thanks for your visit!;

Kommentare:

Stefanie`s Bastelecke hat gesagt…

Guten Morgen Tini,

deine Karte ist unheimlich schön !!! Klasse, was man auch ohne Stempel und 3D machen kann.

Ich hoffe, wir sehen uns am Samstag.

Liebe Grüße
Stefanie

Andy hat gesagt…

Deine Karte ist ein Traum, ich bin begeistert Tini. LG Andy

natusik hat gesagt…

Dear Tini! Thank you for visiting my blog!!))) Your works and your blog are absolutely beautiful and I am happy to be your follower!!))) Hope we'll be mutual friends)) Many bear hugs from Moscow, Russia. Best regards, Natalie.

Nikche hat gesagt…

Hallo Tini,

deine Karte ist traumhaft und wieviel Arbeit du dir mit dem Herz gemacht hast. Wahnsinn. Aber es sieht so toll aus. "Schwärm".

Liebe Grüße,
Nicole

Beate hat gesagt…

eine wunderschöne Umsetzung zum Thema und eine tolle Idee mit dem Herz aus Band
lg Beate

You might also like:

Related Posts with Thumbnails