Samstag, 31. Januar 2015

Neue Collage



Das liebe Leben, könnte es doch nur so einfach sein !
Manchmal ist es eine Leichtigkeit durchs Leben zu gehen, manchmal liegen da viele Steine, viele stolpern drüber, andere umgehen sie. Ich ? Ich sammel sie und baue mir später ein Haus daraus :).
Auf deutsch: Manchmal ist das Leben halt nicht so einfach, denn ....


Und so entstand heute - inspiriert durch das reale / wahre Leben - diese Collage auf Keilrahmen mit viel "Klimbim" mit Sinn.

Benutzt habe ich die Chalky-Farben; einige Stempel, Sticker für den Text. Und unten rechts habe ich einfach die Embellishments in die Modellier-Paste gedrückt. 
- Die so weise Eule durfte hier nicht fehlen, die mir sagt: Es ist alles nicht so schlimm! 
- Glitzer steht dafür: Nervt Dich das Leben, dann streu einfach Glitzer drauf! 
- Die Uhr steht für die Schnelligkeit des Lebens, welches heißt: Halt einmal inne ! 
- Blumen stehen bei mir immer für die Frische und Fröhlichkeit des Lebens.  
- Ein Kronkorken mit der Innenschrift "Sea" steht für die Bewegung im Leben (=Wellen). 
- Das Häuschen? Steht für: Wenn eine Tür zu geht, dann öffnet sich eine andere. Und die Schlüssel habe ich gleich mitgebracht :)

Ihr seht alles, fast alle meine kreativen Werken haben auch einen tieferen Sinn.


Ich finde diese Art von kreativ sein absolut entspannend, kann ich so auch all meine Gedanken und Ideen mit einbringen, die mir gerade so durch den Kopf schwirren.

*** This is my entry for the Sparkle & Shine Challenge by Finnabair ***

Übrings Kopf... "über mir" wacht jemand darüber, was ich hier  an meinem Basteltisch so tue. Es ist ja bekannt, dass Katzen von der Art Main Coone immer dabei sein wollen, wenn Frauchen etwas macht. So auch mein Rusty:



Und was soll ich Euch sagen; der Glitzerkram hat geholfen: 
Soeben hat der liebe Hermes-Bote geklingelt und mir ein tolles Bastelpaket gebracht. Ach.... wie schöööön; das Leben kann also doch einfach sein :)  Dann mach ich mir erstmal eine Tasse Kaffee und genieße das Auspacken meiner neuen Schätze !

Ich wünsche Euch Allen ein wunderschönes Wochenende !!!!


Tini

Montag, 26. Januar 2015

Art Journal Januar '15



Was soll ich sagen ??? Das Wetter macht einen doch fertisch... seit Wochen keine Sonne; nur düster und grau hier in Berlin.
Meine Gedanken dazu habe ich wieder mal in meinem Künstler-Tagebuch (Art Journal) eingebracht, denn mir fehlt wirklich langsam das natürliche Licht vom Himmel. 


Wenn ich noch so lustlos bin, so habe ich wenigstens einen Tag in voller Lust damit verbracht; in der Hoffnung, dass es die Tage mal besser wird mit dem Wetter. Selbst meine Katzis schlafen bei dem Wetter unentwegt :) 



Püppis (Art Dolls) und Bett wieder selbst gezeichnet; Ballon ist ein Stempel von LaBlanche!

Habt alle eine schöne Woche und genießt die Sonne, wenn sie bei Euch vorbeischaut!

Tini

Mittwoch, 21. Januar 2015

MassenProduktion ...



...ist ja so gar nicht meine Sache; 30 Karten in einem Ruck? Puhhh...
Aber ich bin einer lieben Freundin dieser Bitte nicht entkommen :)
So hat dieses SU-Set schon einige Monate hier gewartet, benutzt zu werden.
Gewünscht waren Einladungskarten zur Kommunion und Dankes-Karten; alles in grün /creme. Das, wo ich grün ja so gar nicht mag.  Und schnelle Karten auch nicht.  Ich habe das Beste daraus gemacht und hier ist das Ergebnis:

10 Stück habe ich von den Einladungen gemacht; Hintergrund immer geprägt, weil es mir sonst zu langweilig war:




20 Stück an Dankes-Karten; diesmal habe ich meine geliebten Schmetterlinge genommen; gestempelt und ausgestanzt:


Hier habe ich als Eye-Catcher noch ein paar Pailletten aufgeklebt.



Womit bewiesen wäre; ich kann einfach kein "clean and simple" :)

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche und sende stemplige Grüße aus der Hauptstadt!

Tini

Sonntag, 18. Januar 2015

Ein längeres Projekt ...

...wartet darauf, endlich einmal bearbeitet zu werden !


Es liegt hier schon nun eine ganze Weile; das Album-Set von Heidi Swapp mit dem Resist-Karton und -Papieren. Jetzt, wo die Kalender gemacht worden sind und ich in keinem Team mehr Designmitglied bin (eigene Entscheidung, damit ich endlich mal Zeit für meine Projekte in Zukunft habe!), gehe ich es an. 
Das Album wird aber eine längere Zeit in Anspruch nehmen, da ich auch die einzelnen Seiten bearbeiten werde, damit die Beschenkte einfach nur ihre Fotos reinkleben kann.

Ich arbeite auch mit den Sprühfarben "Color Shine" von H. Swapp, da es meines Erachtens für die besten Farben für meine Zwecke ist. Resist-Paper:


Hier also erstmal nur das vordere Cover, was ich  bestempelt und bescrappt habe. 


Ich wünsche Euch Allen einen schönen Sonntag !

Tini

Montag, 12. Januar 2015

Very grunge Vintage

Schmuddelig und alt ? Das muss so sein !

(klares und eingefärbtes Utee)

Seit Freitag stürmt es nun ohne Ende und das Wetter ist bald unerträglich zum Rausgehen. Langeweile? Kommt bei mir ja nicht auf. Nachdem ich mir das eine Video von LaBlanche (hier: www.youtube.com)  auf ihrem youtube-Kanal angeschaut habe, habe ich meinen Melting Pot samt Utee (ultra dickes Embossingpulver) rausgeholt, weil ich es dann auch mal ausprobieren wollte, wie das ganze in echt aussieht:
 1. es wird sehr sehr sehr heiß :)
2. flüssiges Embossingpulver auf den Stempelgummi geben;
3. nicht gelungenes Projekt, weil es zu brüchig wurde, kam wieder in den Melting Pot,
wodurch sich natürlich die klare Farbe in ein schwarzes etwas verwandelt hat :( ;
4. weißes Embossingpulver zugeben;
5. sooo lange probieren, bis man zufrieden ist ODER Embossingpulver aufgebraucht ist :) 

Somit ist mein Utee nun alle, aber ich habe zum Glück einige brauchbare Stempelabdrücke gewinnen können:

Auf dieser Karte habe ich als Stempel eine Uhr mit dem bereits gefärbten Utee ausgegossen. Die Gläser des Fernglases habe ich mit farblosen Bastellack (crystal effects) überzogen:


Hier habe ich einen Schaumstoffstempel von LaBlanche verwendet -> ich liebe diesen Ballon:

Auf den beiden Karten habe ich dann mal wieder in die alte Mixed-Media-Kiste gegriffen und mit der Grunge-Technik gearbeitet:
Verschlußdeckel von einer Zahnpastatube mit Acrylfarbe bematschen und als Kreise auf die Karte setzen:
Als Hintergrund habe ich die Alufolientechnik angewandt (siehe weiter unten)



Hier zeige ich noch ein paar Beispiele für diese Alufolien-Technik:

Diese ist so einfach, dass es kaum zu glauben ist:

Haushaltsübliche Alufolie glatt auf einen Karton bzw. dickeres Papier kleben (nicht mit flüssiger Klebe, am Besten mit Klebestift; ich benutze nur den Tombow Glue Stick Profssional), dann mit einem ausgesuchten Embossingfolder durch die Maschine kurbeln. Ich bevorzuge es,  das embosste Element noch mit Sandpapier ein wenig abzuschmirgeln, um diesen alten Vintage-Effekt zu erzeugen. Jetzt wird gematscht: Acrylfarbe raufgeben, kurz trocknen und dann die überschüssige Farbe leicht mit einem Tuch wieder abnehmen, so dass nur in den Vertiefungen Farbe hängenbleibt. Es kann dann zuzüglich noch  eine andere Farbe drauf gegeben werden, um mehrere Farbtöne zu erhalten.

Auf dieser Karte habe nach der schwarzen abgewischten Acrylfarbe noch mit verschiednen Alcohol Inks von Adirondack gearbeitet, damit die Uhren besser zur Geltung kommen.



Bei solchen Karten verzichte ich bewußt auf "ein zuviel" auf den Karten,  wie ich es sonst mache (immer viel raufpappenn), damit der Hintergrund besser zur Geltung kommt.

Das war nun mal ein kleiner Kurs über meine künstlichen Projekt. Wenn Du Fragen haben solltest, kannst Du mich jederzeit anschreiben oder mir auch gerne über Facebook eine Freundschaftsanfrage stellen.

Ich wünsche Euch Allen eine schöne und hoffentlich mal nicht so stürmische Woche!

Liebe Grüße

Tini

Samstag, 10. Januar 2015

Planner Love



Kaum zu glauben, aber mein "alter" Planer bricht jetzt schon aus allen Nähten, und wir haben erst den zehnten Tag im "neuen" Jahr.
Also mußte ich mir heute einen neuen" Memory Planner" machen. Hier habe ich wieder mal den großen Papierblock von Heidi Swapp genommen...irgendwie wird dieser auch nicht dünner, trotz, dass ich davon schon so viel verarbeitet habe :).




Die inneren Cover werde ich dann noch mit Hüllen versehen und fertig ist dieses gute Teil.

Ich wünsche Euch Allen ein schönes Wochenende!

Tini

Dienstag, 6. Januar 2015

Planer Utensilien-Box



Es gibt doch immer was zu futzeln hier!
So habe ich mir gestern in den Kopf gesetzt, eine Box für meinen Planer zu machen, damit ich  nicht jeden Abend, wo ich mich an meinen Planer setze, alles mögliche rauskramen muss. So habe ich jetzt meine ClearStamps, Stifte, kleine Stempelkissen und ein Acrylblock alles in einer Videohülle untergebracht.
Leider ist darin kein Platz mehr für meine "tausende" Rollen von Washi-Tapes; die bleiben also in den alten Kisten.

Eine ganz normale leere Hülle für VHS-Cassetten habe ich ein wenig dekoriert:


Alles drin, was ich für das tägliche Aufhübschen meiner Planerseiten benötige. Durch den Karton habe ich normales Schlüpfergummi (hihi...was ein Wort) durchgezogen, damit da die Stifte halten.
Die Clearstamps habe ich nach Themen auf Folie gepappt:

Und auf der Rückseite im Cover habe ich noch Sticker untergebracht:


Und hier zeige ich Euch mal meine Seite für nächste Woche, noch fast unbearbeitet:

Mittlerweile ist mein Planer schon so dick, dass ich befürchte, ich muss mir bald einen neuen, mit einer größeren Ringbindung, basteln!


Liebe Grüße

Tini 


Donnerstag, 1. Januar 2015

Bits & Pieces Cards

...oder MishMash-Cards ...mischmasch-Karten..oder: 

Dies & Das-Karten

-  Was fange ich mit den 6x6"-Papierblöcken an ? -

Hiermit setze ich dann mal  einen  Trend fürs Kartenmachen für 2015 unter dem Namen 
Bits & Pieces Cards
viele kleine Teile bzw. Stücke zu einer Karte vereint. 
Man könnte daher auch Scrap-Karten sagen, aber mir gefällt das "Bits & Pieces" besser :)

Ich habe div. Stempel und zwei verschiedene 6 x 6"-Blöcke von MyMindsEye benutzt:






Tini 

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Noch ein Planer



Tja, was soll ich sagen? Jetzt fängt die Zeit der Planer an. Aus diesem Grund durfte ich für eine liebe Freundin einen basteln in A5; zudem in meinen Lieblingsfarben in pink/türlis mit Glitzer. Und ich bastel am Liebsten so, dass ich oft meine Werke selbst behalten möchte. Ist halt wie mit Geschenken, manchmal möchte man sie selbst behalten, weil man sie so toll findet. So habe ich in diesen Planer auch mein ganzes Herzblut reingepackt :).


Ohne Post-it's geht es nicht:





Auch hier habe ich wieder kleine Taschen für Notizzettel eingearbeitet:

Das wöchentliche Lesezeichen:

Ein Bändchen zur Kugelschreiberhalterung (was ein Wort :) ) 
arbeite ich nun auch auf Wunsch mit ein :




Mit diesem  Beitrag verabschiede ich mich nun aus dem Jahr 2014, natürlich wie immer in der Hoffnung, dass das neue Jahr besser wird. 

Ich wünsche Euch Allen einen guten und vor allem gesunden Start ins 2015 !

Tini 

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Memory Planner



... und die weiteren Jahre ist nun endlich vollkommen !

Es hat lange gebraucht, ehe ich diesen nun fertig hatte. Meine selbst entworfenen Kalenderblätter in A5 sind nun auch endlich so, wie ich sie haben wollte. Die Zeit, die ich dafür investiert habe, hat sich schlußendlich sehr gelohnt. Denn in meinem Planer ist nichts mehr fertig gebunden, sondern habe ich eine Ringmechanik verwendet, wie man sie typisch in gekauften Ordnern findet. So kann ich wahlweise Blätter hinzufügen.

Ich habe hier fast  nur Papiere von Heidi Swapp verwendet, weil sie qualitativ einfach großartig sind, um solche Projekte zu basteln. 
Alles im Allen bin ich nun total zufrieden mit meinem Terminplaner bzw. Memory Planner für die nächsten Jahre:






Fest verschossen wird der Planer -  wie immer - mit unsichtbaren Magneten :


In keinem Planer dürfen Post-it's in Mengen fehlen:


"Heute-"Lesezeichen wurde mit eingearbeitet, damit es nicht rausfallen kann:



Auf pinterest habe ich diese Passwort-Merkseite gefunden und gleichmal auf meinem neuen tollen Canon-Drucker ausgedruckt:

Hier eine Seite nur für mich, da ich oft Zitate aus Filmen notiere:


meine persönlichen dividers: 


und auf der Coverrückseite noch eine Klarsichthülle mit eingearbeitet, damit keine Notiz verloren geht:


So...ich bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit!!!

Hier noch einen A5-Kalender, den ich für ein Tauschprojekt gebastelt habe; gewünscht war braun / Vintage / schmuddlig:






Nun kann ich Euch Allen nur noch ein wunderschönes Weihnachtsfest wünschen !!!

Wir sehen uns auf facebook oder wo auch immer :)

Merry Christmas to all my friends.

Tini

You might also like:

Related Posts with Thumbnails